Apple Airport-Express

Es kommt ja oft genug vor, dass man mit einem Laptop und/oder Tablet auf Reisen gehen. Sei es privat oder geschäftlich. Ihr kennt das vielleicht. Dann kommt ihr in ein Hotel, in dem es kein WLAN gibt (oder es ist einfach nur grottig schlecht), aber dafür habt ihr einen LAN-Port im Zimmer. Bei einem Rechner ist das vielleicht noch halbwegs zu verschmerzen. Kabel rein und los geht´s. Jetzt habt ihr aber nur ein Tablet dabei und könnt dort natürlich kein LAN-Kabel rein stecken.

Um jetzt auf dem Hotelzimmer mit WLAN ins Netz zu gehen, nutze ich jetzt immer eine Airport Express.

Die könnt Ihr bequem zu Hause konfigurieren. Einfach per LAN-Kabel an den Mac anschließen und das Airport-Dienstprogramm öffnen.

– Dort unter dem Reiter „Internet“ die Ethernet-Verbindung auswählen.

– Im zweiten Reiter den „Bridge-Modus aktivieren.

– Unter dem Punkt „TCP/IP“ konfiguriert ihr, wie sich die Express mit dem Internet verbindet. Hier wählt ihr „DHCP“ aus.

– Unter dem Bridge-Modus den Menüpunkt drahtlos ein Drahtloses Netzwerk anlegen. Dort müsst Ihr dann einen Netzwerk-Namen und die Verschlüsselungsart (inkl. Passwort) und die Sendeleistung festlegen. Wenn ihr das gespeichert habt, die Airport-Express mit ausreichend langem Netzwerkkabel in den Koffern und dem Komfort eines WLANs auf Reisen steht nichts mehr im Wege.

Des weiteren könnt Ihr die Airport-Express im heimischen WLAN als Airplay-Lautsprecher verwenden. D. h.: Ihr erweitert euer vorhandenes WLAN mit der Airport-Express. Dann schließt Ihr die Airport-Express mit einem Klinke-Kabel an euere Stereoanlage. Wenn Ihr jetzt im iTunes oder über euer iPhone / iPad / iPod Touch Musik hört, könnt Ihr über die so genannte Aiplay-Technologie die Musik auf die heimische Stereoanlage streamen.

Zu kaufen gibt´s das gute Stück entweder direkt bei Apple (Online oder Retail Store) und bei dem Apple-Dealer eures Vertrauens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.